Fiber GO GmbH

Mit unseren Mitarbeitern setzen wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen rund um den Bau und Betrieb von Telekommunikations- und Stromnetzen gerne vollumfänglich für unsere Kunden ein. Hierfür setzen wir in jedem Bereich auf eigene qualifizierte Mitarbeiter und sind so immer direkt am Puls der Zeit.

Unsere Bauleistungen erbringen wir für Kommunen, Telekommunikationsanbieter, Stromnetzbetreiber und private Kunden.

Über uns

Seit mehreren Jahren sind wir Ihr kompetenter Partner für die Realisierung von Glasfasernetzen in allen Bereichen (FTTc, FTTb, FTTh).

Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie spezielle Fragen? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unsere Kontakt E-Mail-Adresse.

Unsere Leistungen

Glasfaser- Kundenanbindungen

Glasfaser- Kundenanbindungen

Jedes Gebäude ist für einen Glasfaseranschluss geeignet. Die Glasfasern werden durch ein Erdverdrängungsverfahren (mittels einer sogenannten Erdrakete) oder mittels offener Bauweise von der Straße bis zum Haus verlegt.

Verlegung Glasfasertrassen & Backbone

Verlegung Glasfasertrassen & Backbone

Im öffentlichen Bereich werden die Zuführungstrassen im offenen Graben bis zu der Grundstücksgrenze hergestellt.

Der Backbone ist der Kernbereich eines Telekommunikationsnetzes und stellt die notwendigen überregionalen Verbindungen her. Von dort aus zweigen die Verbindungen zu den Verteilerstandorten ab. Im Glasfaser-Backbone bündeln sich alle Bandbreiten der Endnutzer, deshalb sind hier besonders hohe Übertragungsraten notwendig.

 

Stromnetz

Stromnetz

Neben den Leistungen im Glasfaserbereich verlegen wir auch weitere Infrastruktur wie z.B. 1 kV- und 20 kV-Kabel.

Dies erfolgt je nach Wunsch und Voraussetzung direkt im Erdreich oder via Kabelzug.

FTTh – Ausbau

FTTh (Fiber To The Home)

In diesem Glasfaser-Ausbauverfahren wird Glasfaser durchgängig von der Vermittlungsstelle bis zur Wohnung des Kunden verbaut. Mit dieser Anschlussmethode lassen sich Übertragungsraten von mehreren hundert MBit/s erreichen.

FTTb – Ausbau

FTTb (Fiber To The Building)

Bei FTTB-Anschlüssen wird die Glasfaser bis vor die Anschlussbox im Gebäude des Kunden verlegt.

 

FTTc – Ausbau

FTTc (Fiber To The Curb)

Bei dieser Variante wird die Glasfaser bis zum Kabelverzweiger (KVz) verlegt. Der Teilnehmeranschluss zum Gebäude wird mit der bestehenden Kupferleitung realisiert. Durch die vergleichsweise lange Kupferstrecke liegen die erzielbaren Datenübertragungsraten deutlich unter denen von FTTb- und FTTh-Lösungen.

Kontakt

Fiber GO GmbH
Ludwig-Wagner-Straße 14
69168 Wiesloch

Telefon: 06222 94803-50
Telefax: 06222 94803-59

E-Mail: info@fiber-go.de